Burg Stahleck Bacharach Rhein Ruine Stahlberg
Burgen Bacharach-Steeg Ruine Fürstenberg Rheindiebach Burg Gutenfels Kaub Pfalzgrafenstein Pfalz Rhein Kaub Schönburg Oberwesel Mainz Bingen Loreley St. Goar Boppard Koblenz Mosel Moseltouren Reiseführer Deutschland

Burg Stahleck bei Bacharach Rhein Teil 1 | Burg Stahleck bei Bacharach Rhein Teil 2

Stadtmauerrundweg von Bacharach am Rhein zur Burg Stahleck

Stadtrundgang durch Bacharach am Rhein | Evangelische Peterskirche Bacharach

Ruine Wernerkapelle | Katholische Kirche St. Nikolaus | Alter Posthof

Burg Stahleck bei Bacharach am Rhein gegenüber vom Weinberg im Goldenen Weinherbst
Burg Stahleck bei Bacharach am Rhein gegenüber vom Weinberg
im Goldenen Weinherbst

.
Zurück zur Seite 1

Zwischen Januar und Mai 1689 wurde die Burg Stahleck bei Bacharach am Rhein von den französischen Truppen Ludwigs XIV. gesprengt, außerdem die Vorburgen Fürstenberg bei Rheindiebach und Stahlberg bei Bacharach-Steeg zerstört und die Stadt Bacharach bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Bei der Sprengung des 30 m hohen und 4 m dicken Bergfried der Burg Stahleck wurde das Dach der darunter liegenden Wernerkapelle zerstört, die seitdem eine Ruine ist.

237 Jahre war die Burg Stahleck als Ruine verlassen, bis 1828  der Kronprinz von Preußen die Burg Stahleck bei Bacharach am Rhein kaufte.

1909 verkaufte die preußische Domänenverwaltung die Burg Stahleck bei Bacharach am Rhein an den Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz, der schon 1909 und 1910 erste Instandsetzungsarbeiten durchführte.

Zwischen Spätsommer 1925 und Sommer 1927 wurden die Ring- und Schildmauer der Burg Stahleck bei Bacharach am Rhein wiederhergestellt und auf den ausgegrabenen alten Grundmauern eine Jugendherberge eingebaut. Am 23. Juni 1926 wurde die Jugendburg zunächst mit 65 Betten eröffnet. Ab Ende 1965 bis 20. Mai 1967 wurde die Jugendherberge auf Burg Stahleck um- und ausgebaut. Dabei wurde der im Unterbau noch ursprüngliche romanische Bergfried der Burg Stahleck mit verringerter Mauerstärke neu aufgemauert und überdacht. Heute gibt sie das Bild einer mittelalterlichen Burg mit verschiedenen Bauphasen wieder und ist eine der bekanntesten Jugendherbergen.

Die herrlich gelegene Anlage verdeutlicht in ihrer klaren Gliederung die stauferzeitliche Burgenbaukunst. Beachtenswert sind der wassergefüllte Halsgraben und die Schildmauer der Burg Stahleck bei Bacharach am Rhein. Gestaffelt folgen Bergfried, der wahrscheinlich älteste Burgteil und Palas.

Zu Fuß erreicht man die Burg Stahleck von Bacharach aus innerhalb ca. 10 Minuten (kleiner Stadtplan) über einen eindrucksvollen und abwechslungsreichen Serpentinenweg mit Ruheplätzen und herrlichen Aussichtspunkten, der mitten im Stadtkern links neben der Peterskirche und rechts neben dem Posthof beginnt. Im unteren Bereich ist der Weg eine Treppenanlage, die an der Ruine der berühmten Wernerkapelle vorbeiführt.

Der Aufstieg zu Fuß ist lohnenswerter als die Anfahrt mit dem Auto (großer Lageplan): Zunächst von der Peterskirche entlang der Blücherstraße, durch das Stadttor im Steeger Turm bis zum Ortsteil Nauheim fahren. Dort links abbiegen in Richtung Neurath / Medenscheid.

Besichtigung der Burg Stahleck bei Bacharach am Rhein ist nur im Burghof möglich. Die Gebäude werden als Jugendherberge für junge Gäste aus der ganzen Welt genutzt.

Vom Burghof hat man einen herrlichen Blick ins Rheintal, nach Bacharach am Rhein mit der mittelalterlichen Stadtmauer und ihren Wehrtürmen, auf die Weinberge, nach Rheindiebach und zum gegenüberliegenden Ufer nach Lorch und Lorchhausen.

Zurück zur Seite 1 | Fotos von Burg Stahleck Teil 1

16 Burgen auf der linken Rheinseite zwischen Bingen und Koblenz

14 Burgen auf der rechten Rheinseite zwischen Rüdesheim und Lahnstein

Hotels am Rhein | Hotels auf Burgen am Rhein | www.loreleytal.com | www.rheinhotel.com Ferienwohnungen, Apartments | www.burghotel.de

Hotels on the Rhine river | Castle Hotels on the Rhine river

Stahleck 290 Innenhof, Foto: © WHO, 19. Oktober 1998
Blick vom Burghof der Burg Stahleck auf die
Gebäude und die Burgmauer an der Westseite.

Zurück zur Seite 1 | Fotos von Burg Stahleck Teil 1
.

Bacharach am Rhein Steeg Breitscheid Neurath Medenscheid

Bacharach Hotel Hotels Pension Pensionen Apartment Apartments Ferienwohnung Ferienwohnungen

Veranstaltungen Kalender Events Termin Feuerwerk Veranstaltungskalender

Burg Stahleck bei Bacharach, Rhein

Impressionen Bacharach Rhein

Fotos Liebenswerte Stadt Bacharach Rhein Bilder

Stadtrundgang durch Bacharach am Rhein

Stadtmauerrundweg Bacharach am Rhein

Peterskirche Bacharach

Rheinanlagen Schiffahrt auf dem Rhein, Romantik zum Verlieben

Mittelrhein Weinproben Wein Weinwanderung

Wein Geschichte Weingut Bacharach Weingüter

Rhein Weinfest Weinfeste

Fahrradtouren, Biken, Wandern, Klettern, Boulen, Campen, Surfen, Angeln, Schwimmen

Silvester 2017 2018 Sylvester Rhein Silvesterveranstaltung Silvestergala Silvesterreise Silvesterfeier Silvesterball

Lageplan, Stadtplan
city road map, maps

Wanderungen Wandern

Schifffahrt auf dem Rhein

Loreley Freilichtbühne Loreleyfelsen Lied Sage

Viertälergebiet, Trechtingshausen, Niederheimbach, Oberheimbach, Rheindiebach, Oberdiebach, Manubach

Burg Stahleck bei Bacharach, Rhein

Ruine Stahlberg, Bacharach-Steeg

Ruine Fürstenberg bei Rheindiebach

Burgen am Rhein linke Rheinseite: Burg Rheinfels Klopp Schönburg Rheinstein Reichenstein Stolzenfels Mäuseturm

Burgen Rhein rechte Rheinseite: Marksburg Pfalz Pfalzgrafenstein Katz Gutenfels Maus Festung Ehrenbreitstein Ehrenfels

Rheinlauf von Bingen bis Koblenz und von Rüdesheim bis Lahnstein

Bacharach am Rhein, grosser Parkplatz am Rheinufer direkt neben der B9. Burg Stahleck, Marktturm und Peterskirche.
Bacharach am Rhein, großer Parkplatz am Rheinufer direkt neben der B9. Burg Stahleck, Marktturm und Peterskirche.


Weitere Burgen am Rhein:

schoenburg-rhine-castle100.gif (4032 Byte)Hotels auf Burgen am Rhein | www.burghotel.de

Hotels on the Rhine river | Castle Hotels on the Rhine river

.
www.mittelrhein.net | www.bacharach.mittelrhein.net

© 1997-2017 E-Mail | Impressum
Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Donnerstag, 08. Juni 2017